Aktuelles

Unvergleichliche Atmosphäre beim Ebinger Seefest

Ebing. Die SpVgg Germania Ebing veranstaltet mittlerweile zum 17. Mal das sehr bekannte und beliebte Ebinger Seefest am 14. und 15. Juni auf dem Festplatzgelände vor dem Ebinger See. Die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer aus den verschiedenen Abteilungen des Sportvereins freuen sich auf zwei schöne Festtage mit vielen Besuchern aus Nah und Fern. Für den Startschuss am Freitag sorgt wie immer der Ebinger Seelauf, der in diesem Jahr zum 15. Mal von der Laufabteilung der SpVgg Germania Ebing durchgeführt wird. Jeder Sportler kann nach eigenem Leistungs- und Fitnessstand seine Rundenzahl (á 1,8 km) um den schönen See selbst wählen. Die Anmeldung zum Lauf erfolgt online über www.ebinger-seelauf.de oder persönlich ab 16:30 Uhr am Freitag. Von der ersten Stunde an dabei war die Ebinger Blaskapelle, die nach wie vor für Unterhaltung während und nach dem Seelauf sorgt. Ab 21 Uhr spielt mit „LOST EDEN“ die wohl „geilste Band der Welt“ auf der Seebühne. Ziemlich mutig, aber die mit dem „German Music Performance Award“ ausgezeichnete Band bietet eine extreme, spektakuläre und aufwendige Show der Extraklasse. LOST EDEN bringt nonstop Live Party, Rock, Pop, Entertainment und pure Leidenschaft auf die Bühnen. Der Samstag startet ab 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen und bietet um 16 Uhr eine „Riesengaudi“ mit dem „Abicher Sautrogrennen“. Das für die tollkühne Besatzung und den zahlreichen Zuschauern einmalige Spektakel in der Gegend startet dieses Jahr auch zum 17. Mal auf dem Seefest. Die aus zwei Personen bestehende Sautrogmannschaft muss beim Start vom Ufer aus um eine im See befindliche Boje ausschließlich mit den Händen herumpaddeln und den Holztrog danach wieder zurück ans Ufer bringen. Damit Chancengleichheit unter den Teilnehmern herrscht, werden die einheitlich gebauten Sautröge aus Holz vom Veranstalter gestellt. Die teilnehmenden Mannschaften aus Nah und Fern bieten den Zuschauern immer spannende Rennen und den einen oder anderen Lacher, wenn es um die Siegprämie von 100 Euro in bar und den großen Wanderpokal geht. Für die weiteren Plätze, sowie für die originellste Verkleidung gibt es ebenfalls attraktive Preise. Für mutige und kurzentschlossene „Seeleute“ gibt es noch ein paar wenige Startplätze. Anmeldungen und Infos im Internet unter www.ebinger-seefest.de. Das Abendprogramm wird am Samstag ab 17:30 Uhr von den Itzgrunder Musikanten eingeläutet, die bis 20:30 Uhr für Unterhaltung sorgen. Eine Premiere steigt ab 21 Uhr, wenn zum ersten Mal in Ebing die bekannte Unterhaltungsband „VOLXX LIGA“ auf der großen Seebühne rockt. Immer wieder aufs Neue verstehen es die Jungs & Mädels der VolXX LIGA, ihre Auftritte zu einem zeitgemäßen, fetzigen und stimmungsvollen VolXX-Fest werden zu lassen.  Das reichhaltige Getränke- und Speisenangebot, u. a. gegrillte Makrele, Pizza, Currywurst, Leberkäs usw., wird in den verschiedenen Holzbuden frisch und liebevoll zubereitet. Der Eintritt ist, wie immer, an beiden Tagen bzw. Abenden frei. Das Ebinger Seefest findet unter freiem Himmel statt, der nur durch die vielen bunten Lichterketten erhellt wird. Die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern schätzen die entspannte Atmosphäre mit dem freien Blick auf den durch die Wasserfontäne und dem schwimmenden Seefestschild romantisch beleuchteten See.