Vorbericht zum Seelauf

Der Ebinger Seelauf – ein Muss für Laufbegeistere

Mittlerweile zum 14. Mal findet der äußerst beliebte und bekannte Ebinger Seelauf als Auftakt zum diesjährigen Ebinger Seefest am Freitag, 22. Juni, um den landschaftlich idyllisch gelegenen See statt. Die Laufabteilung des Sportvereines, geleitet von Albert Landgraf, stemmt schon seit vielen Jahren die Organisation und Durchführung des Laufes, bei dem jedes Jahr an die 300 Laufbegeisterte aus Nah und Fern nach Ebing kommen. Je nach Leistungsstand bzw. eigenem Können stehen drei Läufe zur Auswahl. Der erste startet um 17:45 Uhr und bedeutet eine Runde um den See. Wer nicht nur wegen einer 1,8 km langen Runde nach Ebing gekommen ist, der ist beim 2. und 3. Lauf besser aufgehoben. Diese beiden Läufe starten etwas zeitversetzt um 18:15 Uhr, wobei drei beim 2. (5,4 km) und fünf Runden beim 3. Lauf (9 km) zu absolvieren sind. Fast schon Sammelcharakter hat das in verschiedenen Farben vorhandene Laufshirt. Eine Urkunde mit der persönlich erzielten Laufzeit, kann sich jeder hinterher selbst am Computer ausdrucken. Für ausreichend Flüssigkeit ist im Start- und Zielbereich selbstverständlich gesorgt. Die Anmeldung ist online unter www.ebinger-seelauf.de bis zum 22. Juni, Nachmeldungen am Veranstaltungstag ab 16:30 Uhr, möglich. Die Startgebühr beträgt für Erwachsene 7 € und für Kinder und Jugendliche 5 €. Umkleide- sowie Duschmöglichkeiten stehen im Sportheim Ebing zur Verfügung. Gleichzeitig mit dem Startschuss der Läufe beginnt auch wieder das 16. Ebinger Seefest. Traditionell spielt die heimische Ebinger Blaskapelle vor der Seebühne, um die zahlreichen Zuschauer und Besucher auch musikalisch zu unterhalten. Nachdem sich die Läufer von den Anstrengungen des Laufes erholt haben, die vielen kulinarischen Schmankerl beschleunigen das erheblich, spielt ab 21 Uhr mit „Lost Eden“ ein richtiger Kracher auf der Seebühne. Schon im letzten Jahr konnten sie ihr Können unter Beweis stellen und haben alle Besucher in ihren Bann gezogen. Die mit dem „German Music Performance Award“ ausgezeichnete Band bietet eine extreme, spektakuläre und aufwändige Show der Extraklasse. Der Eintritt ist über das gesamte Festwochenende wie immer frei. Beim reichhaltigen Getränke- und Speisenangebot, u. a. gegrillte Makrele, macht es den Zuschauern sichtlich Spaß, die Läufer anzufeuern, das schöne Ambiente am Ebinger See zu genießen und natürlich der tollen Live-Musik zu lauschen.