Aktuelles

Unvergleichliche Atmosphäre auf dem Ebinger Seefest erleben

Endlich ist es wieder so weit und der gesamte Sportverein der SpVgg Germania Ebing freut sich auf sein so bekanntes und beliebtes Seefest, dass heuer endlich wieder am 24. und 25. Juni zum 18. Mal auf dem Festplatzgelände vor dem Ebinger See stattfinden kann. Die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer aus den verschiedenen Abteilungen des Sportvereins freuen sich nach der langen Corona-Pause auf zwei schöne Festtage mit vielen Besuchern aus Nah und Fern, die dieses Fest zu einem absoluten Höhepunkt im Vereinsleben werden lassen. Leider war in diesem Jahr die Vorbereitungszeit für den ebenso beliebten Seelauf zu kurz und so müssen sich die vielen laufbegeisterten Starter und Starterinnen auf das nächste Jahr vertrösten. Von der ersten Stunde an dabei war die Ebinger Blaskapelle, die für zünftige Unterhaltung von 18 bis 20:30 Uhr sorgt. Ab 21 Uhr spielt „Tough Talk“, die auf 25 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken und mit unbändiger Spielfreude, die sechs Vollblutmusiker zu einer Top-Coverband in Deutschland gemacht haben. Herausragende Stimmen, ausgezeichnete Instrumentalisten und mitreißende Choreografien – die Band zieht alle Register faszinierenden Entertainments. Hochkarätige Referenzen, wie z. B. Disney, Vodafone oder Nestlé, bezeugen die hohe Qualität der Band und beweisen die Vielseitigkeit des Repertoires, welches das Beste aus Pop, Rock, Dance und Oldies vereint. Hier ist mit Sicherheit für Jeden etwas dabei.  Der Samstag startet ab 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen und bietet um 16 Uhr die weit über die landkreisgrenzen hinaus bekannte „Riesengaudi“ mit dem „Abicher Sautrogrennen“. Das für die tollkühne Besatzung und den zahlreichen Zuschauern einmalige Spektakel in der Gegend zieht viele Schaulustige an und sorgt immer für beste Unterhaltung. Die aus zwei Personen bestehende Sautrogmannschaft muss beim Start vom Ufer aus um eine im See befindliche Boje ausschließlich mit den Händen herumpaddeln und den Holztrog danach wieder zurück ans Ufer bringen. Damit Chancengleichheit unter den Teilnehmern herrscht, werden die einheitlich gebauten Sautröge aus Holz vom Veranstalter gestellt. Die teilnehmenden Mannschaften aus Nah und Fern bieten den Zuschauern immer spannende Rennen, wenn es um die Siegprämie von 100 Euro in bar geht. Auf die weiteren Plätze, sowie für die originellste Verkleidung warten ebenfalls attraktive Preise. Für mutige und kurzentschlossene „Seeleute“ gibt es noch ein paar wenige Startplätze. Anmeldungen und Infos im Internet unter www.ebinger-seefest.de. Das Abendprogramm wird am Samstag ab 17:30 Uhr von den Itzgrunder Musikanten eingeläutet, die bis 20:30 Uhr für Unterhaltung sorgen. Ab 21 Uhr rockt dann die bekannte Unterhaltungsband „Volxx LIGA“ auf der großen Seebühne. Immer wieder aufs Neue verstehen es die Jungs & Mädels, ihre Auftritte zu einem zeitgemäßen, fetzigen und stimmungsvollen Volxx-Fest werden zu lassen. Über volxxtümlich, Schlager, Pop und Rock wird jeder Abend mit der Volxx LIGA zu einer RIESEN-SAUSE, die ihresgleichen sucht! Das reichhaltige Getränke- und Speisenangebot, u. a. gegrillte Makrele, Pizza, Currywurst, vegetarische Snacks usw., wird in den verschiedenen Holzbuden frisch und liebevoll zubereitet. Der Eintritt ist an beiden Tagen bzw. Abenden frei. Das Ebinger Seefest findet immer unter freiem Himmel statt, der nur durch die vielen bunten Lichterketten erhellt wird. Die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern schätzen die entspannte Atmosphäre mit dem freien Blick auf den durch die Wasserfontäne und dem schwimmenden Seefestschild romantisch beleuchteten See.